Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

applikationen


Lüftungsregelung für Covid-19 Station

Im Kampf gegen das Coronavirus realisieren Kunden von BARTH® mit der lococube® STG-850 intelligente Lüftungsregelungen, die eine Ausbreitung des Virus innerhalb der zum Teil mobilen Krankenhäuser verhindern sollen. BARTH® unterstützt ganz aktuell diese und ähnliche Projekte mit ab Lager verfügbaren lococube® Produkten sowie einer besonderen Rabattpolitik um derzeitigen Krisensituationen entschlossen entgegenzuwirken. BARTH® beteiligt sich aktuell an allen Anfragegesuchen, die im Zusammenhang mit der technischen Ausrüstung mobiler Krankenhäuser stehen.



Inline Test System

Hier wird die lococube® STG-820 zur Steuerung eines automatisierten Test- und Programmiersystems eingesetzt. Sie steuert zunächst ein Pneumatikventil über welches die Kontaktierung des Prüflings erfolgt. Danach wird ein Produktionsprogrammer zum Flashen der Firmware inklusive Testprogramm angesteuert. Nach Erfolg aktiviert die STG-820 den eigentlichen Prüfablauf wonach dann bei Fehlerfreiheit die Baugruppe zur Weiterverarbeitung freigegeben wird.



CocktailMaker

Der BARTH® CocktailMaker war und ist der volle Erfolg zahlreicher Messeauftritte von RS Components, dem Distributor für den weltweiten Vertrieb unserer lococube® Produkte. Gesteuert von einer einzigen STG-810 und sieben MC-800 dosiert der CocktailMaker die flüssigen Köstlichkeiten in ein Glas zum anschließenden Genuß. Der PG-65 Parameter Programmer ermöglicht die einfache Änderung der Rezepte um Jedermanns Geschmack zu treffen.



Motorsteuerung J1939 und NMEA2000

In der Marinebranche werden analoge und digitale (Motor)Sensorsignale mit einer lococube® STG-800 erfasst und per J1939 bzw. NMEA2000 CAN Bus an Steuer- und Navigationsgeräte weitergeleitet. Der robuste Aufbau der lococube® sowie der weite Temperaturbereich lassen den Einsatz in dieser Umgebung zu. Freie Beispielprogramme für die CAN-Protokolle J1939 und NMEA2000 finden Sie HIER.



COBOT Greifersteuerung

Um einen intelligenten Greifer an einen Cobot zu adaptieren, ist Bauraum von entscheidender Bedeutung. BARTH®´s lococube®s können ideal genutzt werden, um einen Greifer mit intelligenter Aktorik und Sensorik zu steuern. Die außerordentliche Schockfestigkeit und der geringe Formfaktor ermöglichen dem Entwickler die direkte Integration in seine Applikation. Hier steuert eine locoube® STG-800 den Greifer eines Cobots und detektiert falsche Greiferzustände bzw. fehlerhafte Teile.



Throttle-by-Wire

Einige Kubota® Dieselmotoren werden mit sogenannten "Throttle-by-Wire Systemen" ausgestattet. Hier handelt es sich um Motoren mit mechanischer Einspritzpumpe, die sich mit einer Kombination aus dem lococube® MC-800 und einem Schrittmotor elektronisch regeln lassen. Der lococube® MC-800 kann direkt per CAN-Bus von einer ECU oder einer lococube® mini-SPS angesteuert werden.



Zahnradpumpen-Dosierkopf für UR® Cobot

Die folgende Applikation zeigt ein vollständig automatisiertes Dosiersystem, um Dichtmasse prozesssicher auf ein zu verklebendes Alugehäuse aufzutragen. Dazu steuert eine lococube® STG-800 über CANopen® einen Servomotor an, der direkt mit einer Zahnradpumpe gekoppelt ist. Der UR-Controller steuert über einen seiner universellen Ausgänge die STG-800, die dann die Dosiermenge des Klebstoffs regelt.



TVC Broadcasting Truck

Zur Stabilisierung und Nivellierung großer Broadcasting Trucks werden mehrere lococube® STG-850 eingesetzt. Diese bewirken, dass sich die Fahrzeuge bei stationären Einsätzen stets in Waage befinden.